Deutsch-chinesischer Hi-Tech-Dialog – intelligente Technologie und Konzepte

Erstellt von Tanja Sitzer |

Heidelberg, 04. April 2019 – Begegnungen, Austausch, Expertenwissen und aktuelle Entwicklungen standen im Mittelpunkt der „China Week Heidelberg 2019“ des Sino German Hi-Tech Parks. Zahlreiche Gäste aus China und Deutschland folgten der Einladung zum 4. Sino-German Hi-Tech Dialog-Forum Industry 4.0 | China 2025 im SAP Audimax St. Leon-Rot.

Die Chancen, aber auch Herausforderungen der Deutsch-Chinesischen Zusammenarbeit betonte Weidong Wang, Gesandter der Chinesischen Botschaft aus Berlin. Der Sino German Hi-Tech Park als Plattform kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Folgerichtig betonte Prof. Dr. Sompo Chou zu Beginn des Forums: „Für deutsche Unternehmen ist China nicht nur ein wichtiger Produktionsstandort, Absatz- und Beschaffungsmarkt, sondern gewinnt auch als Forschungs- und Entwicklungsstandort an Bedeutung. Die Frage für deutsche Unternehmen ist also nicht, ob sie mit China kooperieren sollen, sondern wie diese Kooperationen zu beiderseitigem Nutzen gestaltet werden können“. Strukturwandel und Strategien wie „One Belt, One Road“ und „Made in China 2025“ in China eröffnen auch neue Geschäftschancen für deutsche Unternehmen. „Die Zielsetzung des Sino German Hi-Tech Parks als Plattform ist es, hierbei den Wissenschafts-, Technologie- und Bildungstransfer zwischen Deutschland und China weiter zu fördern“, so Chou weiter. 
Prof. Dr. Jianwei Zhang, Mitglied der Akademie der Wissenschaften Hamburg, zeigte auf, wie erfolgreiche Projekte in den Bereichen AI/Digitalisierung in beiden Ländern umgesetzt werden können und Deutsch-Chinesische Kooperationen in Forschung und Entwicklung gewinnbringend sein können. 
„Mobilität in der Zukunft“ – hierzu referierte Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Acatech und langjähriger SAP Vorstand. Nachhaltiger Effekt dieser Entwicklung sollen bis zu drei Millionen Elektrofahrzeuge sein, die bis 2025 auf Deutschlands Straßen verkehren werden. „Die Weichen für einen erfolgreichen Einstieg in den Massenmarkt sind gestellt“, so Kagermann. Deutsche Lösungen für den Weltmarkt seien unter anderem technologieoffene, ganzheitliche und bezahlbare Konzepte sowie die Einführung von einheitlichen Standards und Normen, die kompatible Infrastrukturen für grenzüberschreitende Mobilität ermöglichen. Kagermann erläuterte zudem Aspekte der Digitalisierung, wie beispielsweise Verkehrsleitsysteme. In China werden Ableitungen dieses Modells bereits implementiert. 
Michael Kleinemeier, Vorstandsmitglied SAP Digital Business Services, stellte abschließend die Aktivitäten von SAP in China vor: Das Unternehmen ist dort seit 28 Jahren präsent, heute mit 10 Standorten und 6.000 Mitarbeitern. Mit mehr als 13.300 Kunden sind 50 der China Top 100 Kunden Nutzer von SAP. Das Unternehmen sieht auch seine Stärke in der erfolgreichen Transformation und Umsetzung der Industrie 4.0. Durch neue Technologietrends verändern sich auch die Kundenansprüche an SAP, die durch innovative Geschäftsmodelle, Lösungen speziell für den chinesischen Markt anbieten können. 
In der abschließenden Podiumsdiskussion wurde von beiden Seiten die Bedeu-tung von intensiverem Austausch und engeren Kooperationen zwischen Deutschland und China betont. 
 

Zurück
 

Kontakt


 

Digitale Pressemappe

Basisinformationen für Journalisten zum Download

 

Neueste Beiträge

Chengdu Hi-Tech Zone plant Ansiedlung im Sino German Hi-Tech Park

Heidelberg, 23. Mai 2019 – Der Parteisekretär der Chengdu Hi-Tech Zone, Herr Cunhao Fang, und seine hochrangige Delegation werden am 23.05. in Heidelberg erwartet, wo Sie mit Prof. Sompo Chou, Gründer des Sino German Hi-Tech Parks, über die...

Lesen Sie mehr

Deutsch-chinesischer Hi-Tech-Dialog – intelligente Technologie und Konzepte

Heidelberg, 04. April 2019 – Begegnungen, Austausch, Expertenwissen und aktuelle Entwicklungen standen im Mittelpunkt der „China Week Heidelberg 2019“ des Sino German Hi-Tech Parks. Zahlreiche Gäste aus China und Deutschland folgten der Einladung zum...

Lesen Sie mehr

1. Sino German Life Science Forum in Heidelberg

Heidelberg, 08. April 2019 - Das 1. Sino-German Life Science-Forum zum Thema „BioTech & TCM 2.0“ begeisterte seine knapp 300 Besucher. Hochkarätige Experten informierten das anwesende Fachpublikum und die vielen Ehrengäste beider Länder über Trends...

Lesen Sie mehr

"Deutsch-Chinesischer Industriepark Shenyang mit Potenzial"

München, 19. München 2019 – Am Dienstagabend fand in München erstmalig die Automotive Supplier Conference Shenyang im Haus der Bayerischen Wirtschaft statt. Organisiert wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit zwischen dem Sino German Hi-Tech Park...

Lesen Sie mehr

"Eröffnung eines weiteren Offshore Innovation Centers"

Heidelberg, 22. November 2018 – Feierlich wurde im TechTower ein Kooperationsvertrag zwischen Guangzhou Development District und dem Sino German Hi-Tech Park (SGHTP) unterzeichnet, der den Aufbau gegenseitiger Offshore Centers und Kooperationen in...

Lesen Sie mehr
 

Tanja Sitzer

Marketing Director

Sino German Hi-Tech Park
Holding GmbH & Co. KG
TechTower, Forum 7
D-69126 Heidelberg, Germany 

Tel.: +49 (6221) 895306-235
tanja.sitzer@noSpamsg-hitech-park.noSpamcom